OBERHAUSTIER  PROFESSIONELLE HUNDEERZIEHUNG
 

 

Seit Januar 2020


Begegnungstraining

Hundebegegnungen gelassen meistern

 

Hundebegegnungen können für Hunde (und ihre Halter) anstrengend sein.

Manche Hunde möchten eher Abstand und reagieren beim Anblick anderer Hunde mit knurren, bellen und fixieren. Andere Hunde finden jeden Hund interessant und möchten zu ihnen Kontakt aufnehmen. Auch hier kann sich die Aufregung durch Bellen, hinspringen und Druck an der Leine äußern.

Diese Situationen werden in Regel als unangenehm empfunden und in der offenen Begegnungsgruppe gibt es die Möglichkeit daran etwas zu verändern.

Nach einem Mini- Seminar, bei dem es um die Auslöser, das Ausdruckverhalten, sowie den Übungen zum entspannteren Umgang geht, folgt das Einzeltraining. Hier werden die Basics trainiert.

 

Wenn ihr euch sicher mit den Übungen fühlt, erhöhen wir die Ablenkung und ihr könnt am Begegnungstraining teilnehmen. Das Ziel ist, dass sich Euer Hund in der Anwesenheit anderer Hunde entspannt verhalten und sich auf euch konzentrieren kann. Das Training findet in einer offenen Gruppe statt, die Hunde bleiben dazu an der Leine. 


 


Die Zusammenarbeit mit Isa Schomer- Kohn von Schritt für Schritt Tierphysiotherapie:

Unsere Kunden in der Hundeschule profitieren von den regelmäßigen Besuchen der Tierphysiotherapeutin. Ihre Angebote umfassen:

- Check up´s

- Behandlungen

- Eine Einheit zum Thema: "Entspannung beim Hund"

- Futterberatung


Die Gesundheit unserer Hunde liegt uns am Herzen. Durch einen Check up wird der Bewegungsapparat unter die Lupe genommen. Gibt es Verspannungen? Blockaden? Kann der Sport mit Hund gestartet, bzw. fortgeführt werden?


Sie haben Interesse an einem Termin? Kontaktieren Sie uns per Email an: info@oberhaustier.de

 


Frohe Weihnachten wünscht euch die Hundeschule Oberhaustier 







Auch dieses Jahr haben mehrere Teams ihre Könnenpässe bestanden:


Basis


SAM






PAULA











Lockere Leine


AIA













Rückruf



CHARLY











CARL










PAULA











Fortgeschritten


BUBBLES








CHARLY










PAULA










CARL







Alle Pässe bestanden!





 

Unser neuer Welpenkurs startet ab Mittwoch dem 06.02. und wir freuen uns sehr, dass Beate Lambrecht die Welpengruppe leiten wird.
In diesem Kurs geht es um die erste besondere Zeit und die Themen sind darauf abgestimmt.
In kleiner Gruppe werden Fragen besprochen, ein kontrollierter Freilauf stattfinden und altersentsprechende Übungen eingebaut.

Wer mit seinem Welpen einsteigen möchte, kann sich melden bei:

Hundeschule Oberhaustier
Susi Oberhaus
0176- 73126681
susi@oberhaustier.de






Seit dem 17.12. ist das aktive Training in der Winterpause.❄️

Am Montag 07.01. starten wir wieder mit neuem Schwung und ich freue mich jetzt schon auf ein fröhliches, spannendes, erfolgreiches und hundeverrücktes Jahr 2019.

Bis dahin widme ich mich der Jahresplanung. Habt ihr Wünsche welche Aktionen, Workshops und Seminare auf jedenfall stattfinden sollten? Schreibt als Kommentar oder PN.

Außerdem nutze ich die Zeit um Fotos und Filme zu sortieren- ihr werdet hier also das Ein oder Andere zu sehen bekommen :-)

Und natürlich freue ich mich auf ein paar freie Tage, ausschlafen, spazieren gehen, fotografieren, Fotos bearbeiten, filmen, mit Leah trainieren, leckere Sachen essen und besinnliche Weihnachten erleben 🎄
Das alles wünsche ich euch auch! Viele Grüße Susi Oberhaus 🐾


Physiotherapeutischer  Check up  

               

Der Bewegungsapparat unseres Hundes ist komplex und trägt einen großen Anteil am Wohlbefinden unseres Vierbeiners. Durch die Kontrolle können wir erkennen, wie es unserem Tier geht:

·       Kann ich (weiterhin) Sport wie Agility oder auch langes Wandern mit meinem Hund betreiben?

·       Verläuft das Wachstum beim Junghund entwicklungsentsprechend?

·       Mein Hund lahmt, belastet teilweise nicht alle Beine oder wirkt „steif“. Was löst es aus und wie kann ich damit umgehen?

·       Mein Hund ist nun älter und ich möchte wissen, wie der Bewegungszustand ist und worauf ich achten sollte

·       Mein Tier zeigt immer mehr Schwierigkeiten beim Treppen laufen, in das Auto springen, etc.

Was ist zu tun?

Isabelle Ternes- Kohn ist Tierphysiotherapeutin und bietet dazu in unserer Hundeschule einen

Check up an. Dabei überprüft sie:

 

ü Alle Gelenke auf Beweglichkeit/ Schmerzen

ü Die Wirbelsäule auf Blockaden und Verklebungen

ü Die Muskulatur auf Verspannungen/ Schmerzen/ Triggerpunkte

Außerdem ist eine kurze Gangbildanalyse, sowie neurologische Tests (z.B. Reflexe abfragen) geplant.

Kleinere Blockaden können direkt gelöst werden. Größere Befunde werden schriftlich festgehalten und die weitere Behandlung, bzw. Empfehlung zum Besuch des Tierarztes besprochen.

Für eine ausführlichere Untersuchung mit Befunderhebung, Dokumentation und Therapieplanerstellung sind ein größerer zeitlicherer Rahmen, sowie weitere Untersuchungen nötig. Die Teilnehmer des Check up´s erhalten für die ausführlichere Untersuchung bei Isabelle Ternes- Kohn einen Rabatt von 10% .

Samstag 17.11.18                        16:30 Uhr    oder   17:15 Uhr

Dauer des Check up´s:  ca. 30 Minuten

                                                             Kosten: 25,- Euro pro Team           



      



Workshop "Entspannungstechniken am Hund"

Im September begrüßten wir Isabelle Ternes- Kohn von der mobilen Tierphysiotherapie "Schritt für Schritt".

Im ersten Teil ging es darum, zu erfahren wie Spannung und Entspannung entsteht. Außerdem wurde geschaut, welche Situationen dazu führen, dass unser Hund unentspannt ist.

Isabelle zeigte verschiedene Techniken zur Entspannung des Hundes aus und Manches wurde direkt in der Praxis ausprobiert. Die Massagegriffe bekamen die Teilnehmer bebildert als Handout mit nach Hause, ebenso wie ein Körperband und einen Igelball. 


Demnächst möchten wir diesen Workshop als Themenabend ohne Hunde wiederholen. 



 

 

 

 

Erste Hilfe am Hund

Die Tierärztin Nicole Stein vermittelt anschaulich das ABC der Ersten Hilfe am Tier.

 

Am Dienstag, 13. März 2017 um 18:00 Uhr

in der Hundeschule OberHausTier in Dünfus

 

Kosten: 25 Euro pro Person (inklusive Handout)

 

Die Veranstaltung ist ohne eigene Hunde geplant. Nicole wird einen Hund mitbringen, der bereits die Übungen wie z.B. Maulschlinge anlegen, kennt.


Inhalt:

·      Was tun bei einem Unfall?

·      Eigene Sicherheit

·      Vitalfunktionen und physiologische Daten

·      Lebensrettende Maßnahmen

·      Wie trage ich meinen Hund?

·      Transport eines verletzen Tieres

·   Verbände


Anmelden können Sie sich über die Hundeschule OberHausTier:

Susi Oberhaus

susi@oberhaustier.de

0176 731 26681


Im Januar konnte beim Mobility auch endlich der neue Halbigelball getestet werden. Während für die gr0ßen Hunde die Aufgabe darin bestand, erst mit den Vorder- dann mit den Hinterbeinen drauf zu gehen, konnten die mittleren und kleinen Hunde direkt komplett darauf stehen.

 

Im neuen Jahr starteten auch wieder unsere Gruppen. Hier ist eine Junghundgruppe zu sehen. Während die Einen mit ihrem Hund üben auch bei Ablenkung auf der Decke zu bleiben, trainierte ein Team jeweils daran an lockerer Leine an anderen Hunden vorbei zu gehen.

Am 31.01.18 durften wir erneut Beate Lambrecht in unserer Hundeschule begrüßen. Sie führte einen weiteren Workshop zum Thema "Tricks- und Dogdance" bei uns durch. Zuerst näherten wir uns dem Thema Musikauswahl an. Wie erschließe ich mir das Stück? Welche Möglichkeiten der Auswahl gibt es? Mit welchem Programm kann ich mir die Musik bearbeiten? Viele Fragen- viele Antworten.

Und dann ging es in die Praxis. Tricks wurden erarbeitet und ausgebaut- Ideen ausgetauscht und wir hatten wieder viel Spaß:

 Im November 2017 und Januar 2018 führte Isa Ternes-Kohn von Schritt-für-Schritt mobile Tierphysiotherapie jeweils einen Check up Termin bei uns durch. Es war wieder sehr interessant und insgesamt 13 Teams konnten von ihrer Einschätzung proffitieren:



 

Im Dezember fand zum Abschluss des Hundeschuljahres unsere Weihnachtsfeier statt. In zwei Gruppen warteten auf einem Rundgang kleine Aufgaben auf die Teams. Nach der schönen Runde erwartete uns bereits Stefan in der Hundeschule. Es gab Kaffee, Glühwein und Punsch und natürlich viele Plätzchen. So war beim gemütlichen Zusammensein Zeit für´s plauschen und lachen.



Physiotherapeutischer  Check up  

               

Der Bewegungsapparat unseres Hundes ist komplex und trägt einen großen Anteil am Wohlbefinden unseres Vierbeiners. Durch die Kontrolle können wir erkennen, wie es unserem Tier geht:

 

·        Kann ich (weiterhin) Sport wie Agility oder auch langes Wandern mit meinem Hund            betreiben?

·        Verläuft das Wachstum beim Junghund entwicklungsentsprechend?

·        Mein Hund lahmt, belastet teilweise nicht alle Beine oder wirkt „steif“. Was löst es aus und wie kann ich damit umgehen?

·        Mein Hund ist nun älter und ich möchte wissen, wie der Bewegungszustand ist und worauf ich achten sollte

·        Mein Tier zeigt immer mehr Schwierigkeiten beim Treppen laufen, in das Auto springen, etc.

Was ist zu tun?


Isabelle Ternes- Kohn ist Tierphysiotherapeutin und bietet dazu in unserer Hundeschule einen

Check up an. Dabei überprüft sie:

 

ü Alle Gelenke auf Beweglichkeit/ Schmerzen

ü Die Wirbelsäule auf Blockaden und Verklebungen

ü Die Muskulatur auf Verspannungen/ Schmerzen/ Triggerpunkte

Außerdem ist eine kurze Gangbildanalyse, sowie neurologische Tests (z.B. Reflexe abfragen) geplant.

Kleinere Blockaden können direkt gelöst werden. Größere Befunde werden schriftlich festgehalten und die weitere Behandlung, bzw. Empfehlung zum Besuch des Tierarztes besprochen.

Für eine ausführlichere Untersuchung mit Befunderhebung, Dokumentation und Therapieplanerstellung sind ein größerer zeitlicherer Rahmen, sowie weitere Untersuchungen nötig. Die Teilnehmer des Check up´s erhalten für die ausführlichere Untersuchung bei Isabelle Ternes- Kohn einen Rabatt von 10% .

 

Dauer des Check up´s:  ca. 30 Minuten

                                                 Kosten: 25,- Euro pro Team         


Am Montag, den 20.11.17 werden wir den ersten Termin dazu anbieten. Ein weiterer Termin ist für einen Samstag im Januar geplant. Interessierte können sich bereits jetzt gerne dafür melden (susi@oberhaustier.de)   

 

    Unsere Welpen im November und Dezember 2017


 

Ein kleiner Einblick in unsere Welpengruppe. Am 14.10 konnten wir bei schönstem Herbstwetter über Dinge wie, verschiedene Leinen und welche wofür geeignet ist, sprechen. Das Erklimmen einer Rampe und ein Freilauf rundeten die Stunde ab.

Wer Interesse an unserer Welpengruppe hat, kann uns gerne kontaktieren. Dieses Angebot richtet sich an Hunde von der 8.- 16. Lebenswoche.

 Ab dem 07.10 startet der neue Welpenkurs!

Wir freuen uns, wieder Kapazitäten für neue Teams zu haben. Unsere Schwerpunkte in der Welpengruppe liegen auf:

  • Beratung und Hilfestellung (z.B. Beisshemmung, Stubenreinheit, Wie lernt mein Hund zu entspannen)
  • Ein Hauptthema pro Treffen mit Hand out zum nachlesen
  • Gewöhnung der Welpen an verschiedene Reize
  • Kontakt zu anderen Welpen unter kompetenter Leitung und erklären der Körpersprache
  • Kleine Übungen für den jungen Hund mit seinem Halter

Zur Anmeldung oder weitere Informationen gerne melden bei:
Hundeschule OberHausTier
Susi Oberhaus
susi@oberhaustier.de
0176 731 266 81 

Die Welpen der Welpengruppe im Juli/ August und September 

Am Mittwoch, den 06.09.17 begrüßen wir nun zum dritten Mal Beate Lambrecht von der Pfotenschule Mosel- Eifel zu einem Dogdance- Workshop. Die Aktion ist für Einsteiger (die erst wenige Tricks können) genauso geeignet wie für Fortgeschrittene. Wer Interesse hat, kann uns für weitere Informationen über das Kontaktformular oder direkt über susi@oberhaustier.de anschreiben.

Am 15.08.17 begrüßten wir Nicole Stein (Tierärztin und Tiertrainerin) bei uns. Sie informierte die Teilnehmer über die Maßnahmen zur ersten Hilfe und zeigte ihnen auch praktische Abläufe wie einen Pfotenverband anlegen und eine Maulschlinge zu binden. 


Unsere Welpen im April, Mai, Juni 2017 

Kind- Hund- Aktion, 23.06.17

Beate Lambrecht gestaltete im Juni in unserer Hundeschule einen tollen Nachmittag zum Thema: Kind und Hund.

Nach einer Besprechung wie man am besten mit (s)einem Hund umgeht, ging es danach in die Praxis. Die Kinder durften wählen, was sie gerne mit ihrem Hund machen möchten. Es wurden Tricks gezeigt und eingeübt und auch ein kleiner Parcour mit Tunnel, Steg und Hürden wartete auf die Teams. Für nächstes Jahr ist eine Wiederholung geplant.

 

Am 12, Mai begrüßten wir Beate Lambreht bei uns. Sie gestaltete den 2. Workshop zum Thema "Dogdance" bei uns. Die Teams konnten bereits bestimmte Tricks und nun ging es daran, diese in einer Choreographie einzubauen. Am 06.09.17 begrüßen wir Beate zu Teil 3. Wer Interesse daran hat, oder auch gerne mehr Informationen zu dieser spannenden Beschäftigung haben möchte, kann sich gerne bei uns melden: susi@oberhaustier.de

Was für ein tolles Seminar liegt hinter uns. Tobias Bachmann hat mit viel Wissen und Freude den Tag gestaltet. Nach der Theorie wurden die angemeldeten Hunde betrachtet, das Fellpflegewerkzeug begutachtet und der Hund bei Bedarf geschnitten, geschoren, gebürstet und gepflegt.

 Wir freuen uns sehr im April 2017 Tobias Bachmann in unserer Hundeschule begrüßen zu dürfen!

Er wird ein interessantes Seminar rund um das Thema "Fell- und Körperpflege beim Hund" halten.

Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen.

Für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung: 

Susi & Stefan Oberhaus: 

0176- 731 266 81

oder

susi@oberhaustier.de

Kommenden Samstag (07.01.17) startet die nächste Welpengruppe. Anmeldungen werden telefonisch und per email (info@oberhaustier.de) entgegen genommen.



Ab dem 02.01.2017 ist die Hundeschule wieder geöffnet.

 Wir wünschen Allen ein Frohes neues Jahr und viele schöne Momente mit ihrem Hund. Wir freuen uns Euch ab nächster Woche (wieder) zu sehen.

 Wir wünschen allen Hundehaltern, Kooperationspartnern und Freunden ein wunderschönes Weihnachtsfest.

Die Hundeschule öffnet am 02.01.17 wieder. Wir freuen uns auf ein neues spannendes Jahr !


Am 17.12.16 fand unsere Weihnachtsfeier statt. Zur Erinnerung gab es ein Foto vor unserer Winterkulisse.

 

Am 09.11.16 begrüßten wir Beate Lambrecht von der Pfotenschule Mosel- Eifel bei uns. Sie gestaltete einen Workshop um das Thema "Tricks & Dogdance". Nach der Theorie ging es in die Praxis. Jeder Halter konnte mit seinem Hund an einem Trick arbeiten. Vielen Dank für den interessanten Nachmittag.

 

 

Ashanti beim Mobility. Die meisten Übungen werden ruhig und konzentriert gestaltet. Ein kleiner Sprint gefällt Hund und Halter gleichermaßen.

 

 Luna und Sally beim Trick-Kurs:

 

Colin bei der Dummy Arbeit:

Sally lernt das "Häschen". Auf Signal (sieht man im Bild unten rechts) richtet sie sich im Sitz auf. Tricks fordern das Köpfchen und machen Freude.


Wir bieten im Juni einen Dummy Workshop an. Hier bauen wir erste Übungen auf und ihr habt die Gelegenheit in diese Art der Beschäftigung hinein zu schnuppern.

                  *+ Der Workshop ist ausgebucht+* 



AUFGEPASST!

Ab dem 02.05.16 bieten wir wieder die Teilnahme an einer Welpengruppe an. Weitere Information sind unter "Unser Angebot > Welpen" zu finden. Wir freuen uns über ihr Interesse per Anruf, Kontaktformular oder auch über unsere Webseite.



Der Infoabend mit Silke Brink (Heilpraktikerin) war sehr informativ und machte Lust auf noch mehr Informationen!

Vielen Dank!



Unsere 4 Teams haben am 05.03.16 den BHV- Hundeführerschein bestanden. 

Herzlichen Glückwunsch !!


Wir laden zu einer Informationsveranstaltung ein:


















16.03.16 Der Infoabend ist ausgebucht   


 

An Fastnacht ist die Hundeschule geschlossen:

Schwerdonnerstag

Rosenmontag, Veilchendienstag und Aschermittwoch

              Wir gehen in die Winterpause:

Die Hundeschule OberHausTier bleibt vom 21.12.15- 03.01.16 geschlossen.

Ab dem 04.01.16 finden alle Kurse wieder wie gewohnt statt.


Unsere diesjährige Weihnachtsfeier fand am 05.12.15 statt. In zwei Gruppen wurde eine kleine Rallye durchgeführt. Danach warteten heiße Getränke und Plätzchen darauf verzehrt zu werden. Es war Zeit zum plaudern, lachen und austauschen. Zum Abschluss kam der Nikolaus und überreichte jedem Team ein kleines Präsent.


 

Am Samstag, den 05.09.15 fand eine weitere Aktion statt. Ein Teil der Welpengruppe machte einen Ausflug in den Tierpark. 


Am Samstag, den 05.09.15 fand der große Erste-Hilfe-Kurs statt. Die Themen waren unter Anderem:

  • Übungen und Vorsorge
  • Überprüfung der Normwerte
  • Erstversorgung und Verhalten bei einem Unfall
  • Informationen rund um den Verband
  • Reanimation des Hundes
  • Praktische Übungen: Anlegen einer Maulschlinge,      sowie eines Pfotenverbandes


 

Am 16.07.15 fand ein Informationsabend zum Thema: "Was gehört in den Napf?" statt.

Dank Heike Rulf- Referentin aus dem Hause Bewital- wurde es ein interessanter Abend, der den Hundehaltern wichtige Informationen rund um das Thema Hundeernährung lieferte. Weitere Fotos sind in der Bildergalerie zu finden.


Bald starten jeweils ein neuer Leinenführigkeitskurs und auch ein Rückrufkurs. Anmeldungen werden entgegen genommen. Weitere Informationen sind bei "Unser Angebot" zu finden.

Am Montag, den 08.06.15 findet um 19:00 Uhr zum Thema "Hundeführerschein" ein Info- Abend statt. Eingeladen sind alle Interessierten, um Anmeldung wird gebeten.

 

 


Veranstaltungen


Rückrufkurs 3

Beginn:11.06.2015
Ende:09.07.2015



Zurück zur Übersicht


Herzlichen Glückwunsch an die vier Teams, die heute (16.05.15) den Hundeführerschein BHV bestanden haben !!





Unsere Weihnachtsfeier 2014

Am 06.12.14 fand unsere diesjährige Weihnachtsfeier in zwei Gruppen statt.

Wir starteten von unserem Trainingsgelände zu einer kleinen Wanderung. Das Wetter war zwar neblig, aber trocken. Auf einer Wiese fand ein Wettbewerb zum Thema Sitz und Platz statt. Der Gewinner der Geschichte "Es war einmal ein Hund..." erhielt ein Goodie.

Im  Anschluss kehrten wir in unserer Scheune ein. Bei Glühwein, Punsch und Plätzchen wurde es sich ausgetauscht und gelacht. Als Highlight fand sogar der Nikolaus den Weg zu uns. Mit persönlichen Worten empfing jeder Teilnehmer eine Anerkennung für die tolle Leistung im letzten Jahr. Macht weiter so!

Weitere Fotos sind in unserer Bildergalerie unter "Aktionen" zu finden. 


              Unser Theorieseminar zum Mantrailing am 29.11.14


Heute fand der Theorieteil zu unserem Mantrailing- Angebot statt.
Da wir viele neue Interessierte Trail- Einsteiger haben, begannen wir mit dem Grundwissen, z.B. wie stark die Riechleistung eines Hundes sein kann. Nach den Voraussetzungen, die Hund und Halter mitbringen sollten konnten wir über den Ablauf der Trails sprechen.

Zum Abschluss legten wir die Ziele für jedes Hund- Halter- Team fest.

"Geheimnisse der Hundeernährung"- Informationsveranstaltung am 07.10.14  

 

 

Abendseminar zum Thema "Was gehört in den Napf?"


Am 10. Juli 2014 durften wir in unserer Hundeschule Gaby Schacht von der Firma BEWITAL petfood begrüßen. Sie informierte anschaulich, was in den Napf des Hundes gehört. Dabei wurden die Unterschiede zwischen Hund und Mensch deutlich, und welches die Grundpfeiler der Hundeernährung sind. Was braucht der Hund wirklich und welche Zusätze kommen dem Hund zugute? Diese wichtigen Fragen wurden geklärt. Zudem war die Enträtselung von Futterdeklarationen ein wichtiger Punkt. Wie kann ich erkennen, was im Hundefutter drin ist, was bedeutet aschearm und wofür braucht mein Hund Maiskleber? Hier zeigte sich, wie kleine Wortänderungen einen gravierenden Unterschied machen können. Zum Abschluss gab es zu dem informativen Abend für Jeden ein kleines "Give away". Ein herzliches Dankeschön an Gaby Schacht! 



Hundeführerschein 2013

http://www.blick-aktuell.de/Nachrichten/Vertrauen-zwischenHund-und-Halter-zahlt-sich-aus-39252.html